Webentwicklung mit Zend Framework: Export-Schnittstellen in Gambio

zend_framework_logo
Im folgenden möchte ich gerne exemplarisch an einem kleinen Software-Projekt aufzeigen, wie die Planung von Programmierungen aussehen kann. Hier lässt sich ganz gut nachvollziehen, nach welchen Kriterien die Entscheidung für oder gegen bestimmte Software gefällt wird.

Zu den Anforderungen: Die Applikation soll aus einer Shopsoftware automatisiert CSV-Dateien mit Bestelldaten an einen Logistiker versenden. Jede Bestellung soll nur einmalig exportiert werden.weiterlesen

Buch Review: Weniger schlecht programmieren [O´Reilly Verlag]

weniger schlecht programmieren
Irgendwann im Leben steht jeder Programmierer vor der Standardsituation: Alle Bücher mit „Einführung in (Name ensprechender Programmiersprache bitte hier einsetzen)“ sind vollständig ausgelesen. Das Anfängerstadium ist verlassen, aber was macht eigentlich einen guten Programmierer aus?weiterlesen

Security mit FTP-Clients: Malware in Filezilla entdeckt

filezilla logo

Heute wurde eine weitere sicherheitsrelevante Meldung verbreitet, die FTP-Clients auf dem lokalen Rechner betrifft. Generell stellt sich die Frage, wie Angreifer an Zugangsdaten von Servern gelangen. Verschiedene Optionen sind hier möglich und ein Überprüfen des Servers alleine ist oft nicht ausreichend. Denn: Trojaner sind nach wie vor beliebte Mittel, um Daten auszuspähen. Und mit diesen wird nicht ein Server attackiert, sondern der lokale Rechner eines Nutzers.weiterlesen

WordPress gehackt – wie ein Shopblog Teil eines Botnetz von Selecta1c wurde

ecommerce security

Hacking von Shop-Software oder Blogs – ein leidiges Thema. Leider aber auch ein häufiges Thema, das wirklich jeden erwischen kann. Gerade Massenhacks von Software sind verhältnismässig einfach durchzuführen. Denn wozu sollte ein Hacker sich die Mühe machen, wenn er auch ein automatisiertes Botnetz zur Intrusion losschicken kann?weiterlesen

Der Template-Engine Vergleich: Blade vs Smarty

Da ich mich in letzter Zeit verstärkt mit dem Laravel Framework auseinandergesetzt habe, kam mir die Idee zu einem Vergleich der Template-Engine Blade mit Smarty. Smarty wird seit jeher in vielen Webprojekten genutzt, hier eine Liste mit CMS, die Smarty einsetzen. Gleich der Disclaimer: Blade lässt sich nicht ohne weiteres unabhängig von Laravel Framework einsetzen. Im folgenden geht es mir eher um ein paar grundsätzliche Gedankengänge, warum überhaupt eine Template-Engine. Und um das Bild abzurunden fehlt hier sicherlich Fluid Template Engine der CMS aus dem Hause Typo3.

Wie alle begann: PHP als Template Engine
PHP als Template-Engine ist eine zweischneidige Sache. Aus der Praxis lässt sich sagen, dass die gemischten HTML-PHP-Files ein echter Wartungs-Alptraum sind. Ein wichtiges Argument gegen PHP in Templates wäre die Lesbarkeit für Menschen. Die permanenten eckige Klammern sind wie ein Frontalangriff auf die Augen. Dazu gibt es das ewige Problem, ob ich HTML Tags mit PHP bestandteilen ausgebe oder direkt ein HTML-Element als Variable mit dem Sprachkonstrukt echo ausgeben lasse.weiterlesen

Shopware Community Day 2013 – Day 2 Entwickler Konferenz

Die freien Getränke am Vorabend bei der Abschlußparty von Tag 1 des Shopware Community Day 2013 waren durchaus als Warnung zu verstehen. Hüte dich vor den Verlockungen der Sirenen, Odysseus! Und so machten sich alle Techies in meinem Umkreis bis spätestens Mitternacht zurück ins Hotel.

Tag 2 ging wesentlich ruhiger an. Parkplätze gab es an diesem Tag ohne Probleme und kurz nach 9 war ich einer der ersten Besucher vor Ort. Die Halle war mit einem Vorhang verkleinert worden, es lief gedämpft Musik. Laid back. Die Stimmung blieb den Tag über auch angenehm weiterlesen

Eine Vorstellung des Typo3 Flow Framework

Gestern am 4.6.2013 fand das monatliche Treffen der PHP Usergroup Berlin – oder kurz bephpug – statt. Robert Lemke, einer der Softwarearchitekten von Typo3 Flow, erklärte das Framework. Yet another Talk on a PHP Framework – das wurde vermieden und die Basics von MVC nur kurz abgehandelt. Die Frage „wie viele von Euch hat schon ihr eigenes Framework entwickelt?“ scheint ein Standard Running Gag auf PHP Veranstaltungen zu sein. Man war ja unter sich und daher ging es gleich zum Eingemachten über, weiterlesen