Der Template-Engine Vergleich: Blade vs Smarty

Da ich mich in letzter Zeit verstärkt mit dem Laravel Framework auseinandergesetzt habe, kam mir die Idee zu einem Vergleich der Template-Engine Blade mit Smarty. Smarty wird seit jeher in vielen Webprojekten genutzt, hier eine Liste mit CMS, die Smarty einsetzen. Gleich der Disclaimer: Blade lässt sich nicht ohne weiteres unabhängig von Laravel Framework einsetzen. Im folgenden geht es mir eher um ein paar grundsätzliche Gedankengänge, warum überhaupt eine Template-Engine. Und um das Bild abzurunden fehlt hier sicherlich Fluid Template Engine der CMS aus dem Hause Typo3.

Wie alle begann: PHP als Template Engine
PHP als Template-Engine ist eine zweischneidige Sache. Aus der Praxis lässt sich sagen, dass die gemischten HTML-PHP-Files ein echter Wartungs-Alptraum sind. Ein wichtiges Argument gegen PHP in Templates wäre die Lesbarkeit für Menschen. Die permanenten eckige Klammern sind wie ein Frontalangriff auf die Augen. Dazu gibt es das ewige Problem, ob ich HTML Tags mit PHP bestandteilen ausgebe oder direkt ein HTML-Element als Variable mit dem Sprachkonstrukt echo ausgeben lasse.weiterlesen

Immer Ärger mit Bluefish

bluefish_editorSeit kurzem entwickle ich einige Projekte unter Windows. Ein Webeditor muss her, da meine gewohnten Tools unter Os X nicht zur Verfügung stehen. Die Wahl fiel auf den Editor Bluefish, der erstmal alle meine Bedürfnisse abdeckt: Files zu bearbeiten. Besondere Ansprüche: nope. Allerdings gibt es in der Praxis durchaus ein paar unschöne Eigenschaftenweiterlesen